Planet!Based - 100% gutes auf dem Teller

Planet!Based

Iss besser für dich, iss besser für den Planeten

Was bedeutet Planet!Based?

Möchtest du Positives bewirken und dem Planeten etwas Gutes tun?
Wir haben da eine simple Idee für dich: Beginne noch heute mit deinem Mittagessen! Denn schon mit einer kleinen Entscheidung für unsere Planet!Based Gerichte kannst du einen großen Beitrag für unsere Umwelt leisten. 

Jetzt fragst du dich vielleicht was, dein Mittagessen mit unserem Planeten zu tun hat? Die Antwort darauf ist denkbar einfach: Alles!  
Es mag banal erscheinen, aber unser Essen ist für das Wohlergehen des Planeten von wesentlicher Bedeutung. Genauer gesagt: alle Lebensmittel müssen angebaut, verarbeitet und transportiert werden. Vom Acker bis zum Teller wurden hierfür eine Menge Wasser, Energie und fossile Brennstoffe verbraucht. Allein der Ausstoß von Treibhausgasemissionen ist durch unsere täglichen Mahlzeiten so groß, wie der von allen Autos, Schiffen und Flugzeugen auf diesem Planeten zusammen. 

Genau hier kommen unsere Planet!Based-Gerichte ins Spiel. Mit diesen Gerichten bringen wir nur das auf den Teller, was uns Menschen und dem Planeten gleichermaßen guttut. Konkret bedeutet das: wir nutzen Zutaten aus heimischem Anbau und kochen bevorzugt mit saisonalem Obst und Gemüse. Tierische Produkte wie Fleisch oder Butter verwenden wir etwas sparsamer, weil sie unsere Umwelt besonders stark belasten. 

Kurzum: Bei unseren Planet!Based-Gerichten geht es um 100% Gutes auf dem Teller. Die vielfältigen Rezepte orientieren sich dabei an dem Speiseplan der Zukunft. Dieser basiert auf der Planetary-Health-Diet, die 2019 von 37 international Forschenden der EAT-Lancet- Kommission entwickelt wurde. Auf das ganze Jahr verteilt, sieht dieser ganz schön vielfältig aus. Fazit: Planet!Based ist leckere Vielfalt statt Verzicht! Mahlzeit!

 

 

Was erwartet dich?

Sei dabei und bewirk Gutes
Wenn dich das Gute genauso überzeugt, wie uns und du unsere Kampagne unterstützen möchtest, dann halte ab jetzt Ausschau nach unserem Planet!Based-Icon. Mit diesem Icon kennzeichnen wir all unsere Planet!Based-Gerichte. 

Entsprechend der vier Jahreszeiten legen wir jeden Monat ein besonderes Augenmerk auf verschiedene Lebensmittelgruppen der Saison. Ob Pilze, Knollen, Beerenobst oder Fermentiertes – in jeder Jahreszeit stellen wir hier die saisonalen Highlights vor. Und Rezepte gibt’s gratis dazu.  

 

Die Kampagnen im Überblick

So köstlich schmeckt der Sommer

Zur Aktion

So vielfältig schmeckt der Herbst

Zur Aktion

So frisch schmeckt der Winter

Zur Aktion

 

 

 

Planet!Based trifft VEGANUARY! 

„Der Schutz unseres Planeten und seines Klimas findet auch auf unseren Tellern statt. Der Veganuary bietet einen einfachen Einstieg in die klimafreundliche und pflanzliche Ernährung“, sagt Christian Ruß, Culinary Development Manager bei Dussmann. 
Veganuary ist eine gemeinnützige Organisation, die Menschen weltweit inspiriert, sich im Januar und darüber hinaus vegan zu ernähren. Es geht darum einfachmal auszuprobieren, wie gut pflanzliche Küche schmecken kann. Seit Start der Kampagne im Januar 2014 haben sich mehr als 1,5 Millionen Menschen über die Veganuary-Website registriert und sind vegan ins neue Jahr gestartet. Die Bewegung wächst: 2021 ist mit mehr als 582.000 offiziell angemeldeten Teilnehmenden das bisher erfolgreichste Kampagnenjahr. 
Wir freuen uns, dass unsere Rezepte im Januar zeigen, dass vegan richtig herzhaft, traditionell aber auch inspirierend und international authentisch sein kann. Würstel und Schnitzel im veganen Monat – geht das überhaupt? Möglich machen es die Zutaten unserer kulinarischen Partner „Boonian“, „Planted“, „BrewBites“ & „BettaF!sh“. Allesamt schmackhafte Alternativen zum Thema Vleisch & Visch. 

Zur Aktion